A- A+

Eingliederungs- und Jugendhilfe

Ein achtsamer Umgang miteinander hilft uns, auch problematische Seiten des Lebens zu bewältigen und unseren Leitgedanken „Lebenswege finden“ nicht aus den Augen zu verlieren.

In der Eingliederungs- und Jugendhilfe werden Kleinkinder, Kinder und Jugendliche mit Förder- oder Hilfebedarf im Rahmen des SGB XII und SGB VIII aufgenommen.

Wir begleiten und fördern Kinder und Jugendliche in ihrer seelischen und körperlichen Entwicklung auf ihrem Weg durch die Kindheit und das Jugendalter.

In drei altersgemischten Gruppen finden 24 Kinder und Jugendliche ein überschaubares und sicheres Umfeld. Im Miteinander erwerben sie Handlungs- und Beziehungskompetenzen, lernen ihre persönlichen Stärken entdecken und sich gegenseitig zu unterstützen. 

Wir legen Wert auf:

  • Individuelle Entwicklungsbegleitung
  • Begleitung in der Verarbeitung seelischer Nöte und Traumatisierungen
  • Heilpädagogische Fördermaßnahmen
  • Unterstützung der Eigeninitiative und Verselbständigung
  • Anbahnung, Unterstützung und Begleitung von Ablösungsprozessen
  • Therapeutische Angebote
Im Alltag seelisch wachsen, altersgerechte Entwicklungsschritte gehen und eigene Wege finden bedeutet Lebensqualität in der Heilpädagogischen Gemeinschaft.